Download atelier in pdf or read atelier in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get atelier in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Gift Im Atelier

Author: Gabriele Baier-Jagodzinski
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3842362765
Size: 14.45 MB
Format: PDF, Mobi
View: 915
Download and Read

In The Spirit Of The Studio

Author: Lella Gandini
Publisher: Teachers College Press
ISBN: 0807756326
Size: 50.46 MB
Format: PDF
View: 6660
Download and Read
This critically acclaimed, lavishly illustrated book will help educators create the highest quality learning opportunties for a new generation of children. The Second Edition features substantial and important changes, including the addition of new chapters by pioneers of the work that happens in the atelier who draw on several decades of experience. The atelier of studio is a key element of the renowned preschools and infant-toddler centres of Reggio Emeilia, Italy. This beautiful, full-colour resource explores how the experiences of children interacting with rich materials in the atelier affect an entire school's approach to the construction and expression of thought and learning. The authors provide examples of projects and address practical aspects of the atelier, including organizing the environment and using materials. No other book presents a more thorough examination of the philosophy, practice, and essential influence of the Reggio-inspired studio.

Topos Atelier

Author: Michael Diers
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050062282
Size: 35.48 MB
Format: PDF
View: 6606
Download and Read
"Das Atelier ist tot", erklärten Künstler schon vor mehr als drei Jahrzehnten. "Wir leben in der Post-Studio-Ära", äußern zeitgenössische Künstler und Kritiker derzeit fast einvernehmlich. Wenn das Atelier überall sein kann und nicht zuletzt im Kopf des Künstlers angesiedelt ist, dann ergeben sich durch diesen Wandel der Praxis und der Auffassung zahlreiche Fragen: Wie sehen Ateliers heute aus? Wie und warum haben sie sich verändert? Wo entsteht ein künstlerisches Werk? Ist das Atelier inzwischen eher ein ideeller Ort, handelt es sich also um spezifische Organisationsstrukturen künstlerischer Arbeit? Was zeichnet demnach heute ein Atelier aus? Oder taugt der Begriff überhaupt nicht mehr? Der vorliegende Band versucht auf die angeführten Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln Antworten zu geben. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Moderne und der Gegenwart. Neben der Untersuchung der strukturellen Veränderungen der Institution Atelier kommen unter anderem die Positionen von Georges Adéagbo, Matthew Barney, Marcel Duchamp, Paul McCarthy, Bruce Nauman, Richard Serra, Annette Messager, Olafur Eliasson und Rirkrit Tiravanija zur Sprache. Mit Beiträgen von Nike Bätzner, Julia Gelshorn, Petra Lange-Berndt, Herbert Molderings, Nina Möntmann, Dietmar Rübel, Victoria Schmidt-Linsenhoff, Peter J. Schneemann, Wolfgang Ullrich, Philipp Ursprung und den Herausgebern.

Das Atelier

Author: Werner Hofmann
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406606182
Size: 17.92 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4444
Download and Read
Summary: Gustave Courbets monumentales Gemälde 'Das Atelier' ist ein Schlüsselbild des 19. Jahrhunderts. Werner Hofmanns glänzende, elegant geschriebene Studie enträtselt das viel gedeutete Bild, das schon ein Zeitgenosse Courbets "eines der ungewöhnlichsten Werke unserer Zeit" nannte.

Ein Atelier In Der Provence

Author: Charlott Ruth Kott
Publisher: Engelsdorfer Verlag
ISBN: 3960088116
Size: 21.68 MB
Format: PDF, ePub
View: 7495
Download and Read
Seit 1981 ist die Malerin regelmäßig im Atelier in der Provence. Im Atelier konnte sie viele Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern kennenlernen. Im Buch schreibt die Malerin und Bildhauerin über Exkursionen, die Entstehung von Bildern, Grafiken und das Künstlerleben. Erlebnisse mit »Malweibern« auf Reisen in ferne Länder. Geschichten, die sie erlebte, erträumte, die ihr von den Künstlerinnen und Künstlern erzählt wurden. Abends am Brunnen oder unter dem Sternenhimmel, mit dem Rotwein der Provence. Vom Duft der Kräuter, einem Himmel mit und ohne Wolken, dem Mistral, der aus dem Norden kommt, und von Schirmpinien in der Camargue erzählt die Autorin voll Leidenschaft. Über Liebe, Trauer - Licht und Schatten. Über das diffuse, besondere Licht der Provence, das die bekannten, berühmten Maler zu allen Zeiten angezogen hat.