Download consciousness and fundamental reality in pdf or read consciousness and fundamental reality in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get consciousness and fundamental reality in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Consciousness And Fundamental Reality

Author: Philip Goff
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190677015
Size: 57.32 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2990
Download and Read
A core philosophical project is the attempt to uncover the fundamental nature of reality, the limited set of facts upon which all other facts depend. Perhaps the most popular theory of fundamental reality in contemporary analytic philosophy is physicalism, the view that the world is fundamentally physical in nature. The first half of this book argues that physicalist views cannot account for the evident reality of conscious experience, and hence that physicalism cannot be true. Unusually for an opponent of physicalism, Goff argues that there are big problems with the most well-known arguments against physicalismChalmers' zombie conceivability argument and Jackson's knowledge argumentand proposes significant modifications. The second half of the book explores and defends a recently rediscovered theory of fundamental realityor perhaps rather a grouping of such theoriesknown as 'Russellian monism.' Russellian monists draw inspiration from a couple of theses defended by Bertrand Russell in The Analysis of Matter in 1927. Russell argued that physics, for all its virtues, gives us a radically incomplete picture of the world. It tells us only about the extrinsic, mathematical features of material entities, and leaves us in the dark about their intrinsic nature, about how they are in and of themselves. Following Russell, Russellian monists suppose that it is this 'hidden' intrinsic nature of matter that explains human and animal consciousness. Some Russellian monists adopt panpsychism, the view that the intrinsic natures of basic material entities involve consciousness; others hold that basic material entities are proto-conscious rather than conscious. Throughout the second half of the book various forms of Russellian monism are surveyed, and the key challenges facing it are discussed. The penultimate chapter defends a cosmopsychist form of Russellian monism, according to which all facts are grounded in facts about the conscious universe.

Das Bewusste Universum

Author: Amit Goswami
Publisher: Lüchow Verlag
ISBN: 395883034X
Size: 36.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 436
Download and Read
Die modernen Paradoxien der Wissenschaft lassen sich lösen - wenn man annimmt, dass das Universum nicht aus Materie, sondern aus Bewusstsein besteht. Amit Goswami zeigt in diesem längst zum Klassiker gewordenen Buch, dass die Verbindung zwischen den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft, etwa der Quantenphysik, und den uralten spirituellen Traditionen des Ostens auf ein neues, revolutionäres Weltbild hinausläuft. Das Universum ist zielgerichtet, sinn- und zweckvoll.

Ich Ist Nicht Gehirn

Author: Markus Gabriel
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 384371178X
Size: 65.48 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 717
Download and Read
Gibt es die menschliche Freiheit? Ist unsere gesamte Lebensform nur eine Illusion? Reicht das Vorhandensein eines Gehirns, um ein geistiges Lebewesen zu sein? Von den Naturwissenschaften ausgehend hat sich in den letzten Jahren ein Neurozentrismus herausgebildet, der auf der Annahme basiert, dass Ich gleich Gehirn ist. Markus Gabriel hingegen hegt begründete Zweifel, dass wir uns auf diese Weise selbst erkennen können. Er greift das wissenschaftliche Weltbild an und lädt ein zur Selbstreflexion anhand zentraler Begriffe wie Ich, Bewusstsein oder Freiheit mit Hilfe von Kant, Schopenhauer und Nagel, aber auch Dr. Who, The Walking Dead und Fargo. Mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer gegen den Neurozentrismus stellt Markus Gabriel eine neue Verteidigung des freien Willens vor und gibt eine zeitgemäße Anleitung zum philosophischen Nachdenken über uns selbst - mit Verve, Humor und blitz-gescheiten Erkenntnissen.

Blick In Die Ewigkeit

Author: Eben Alexander
Publisher: Integral
ISBN: 3641095913
Size: 36.92 MB
Format: PDF
View: 1134
Download and Read
Eine spektakuläre Reise in das Leben nach dem Tod Was geschieht, wenn wir sterben? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Fragen, die jeden Menschen berühren und die in diesem Buch auf revolutionäre Weise neu beantwortet werden. Mit 54 Jahren erkrankt der renommierte Neurochirurg und Harvard-Dozent Eben Alexander an einer extrem seltenen Form der Hirnhautentzündung. Er fällt ins Koma. Die Ärzte stellen fest, dass sein Gehirn irreparabel geschädigt ist, und prognostizieren sein baldiges Ende. Doch Eben Alexander kehrt ins Leben zurück – und gesundet innerhalb kurzer Zeit. Minutiös berichtet der Gehirnforscher, was er während des Komas durchlebte: Begleitet von einem Engelwesen taucht er ein in eine Welt ohne Zeit und Raum, in der sich ihm die göttliche Quelle allen Seins offenbart. Hier erfährt er: Wir alle sind Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins.

Die Ordnung Der Zeit

Author: Carlo Rovelli
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644000751
Size: 39.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3613
Download and Read
Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".

Der Logische Aufbau Der Welt

Author: Rudolf Carnap
Publisher: Felix Meiner Verlag
ISBN: 3787323589
Size: 18.38 MB
Format: PDF
View: 1234
Download and Read
In seinem 1928 erschienenen Hauptwerk Der logische Aufbau der Welt unternahm Rudolf Carnap den Versuch, die erkenntnistheoretische These des englischen Empirismus, nach der die Basis aller unserer Wirklichkeitserkenntnis in Wahrnehmungserlebnissen bestehe, durch die methodische und zugleich logisch einsichtige Konstruktion der Gegenstandswelt aus solcherart bestimmten Elementarerlebnissen zu untermauern. Neu und richtungweisend an diesem Ansatz war der Gebrauch, den Carnap - er war Schüler Freges - "von den Hilfmitteln der modernen Logik, besonders der von Russell entwickelten Relationenlogik, machte, und die Rücksicht auf die psychologische Erkenntnis, daß die einfachen Sinnesdaten nicht Erlebnisse sind, sondern erst rückwärts aus den Erlebnissen erschlossen werden müssen" (Günter Patzig).