Download drama in pdf or read drama in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get drama in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Vom Drama Zum Theatertext

Author: Hans-Peter Bayerdörfer
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110969009
Size: 42.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 489
Download and Read
In the course of the 20th century there was a growing discrepancy between literary dramatics and the modern stage which led to serious dislocations. Nowadays we are faced with a multiplicity of theatrical texts which can no longer be described using the categories of a poetology of drama – including its epic extensions, nor can they be explained exclusively from the changes and conditions of stage aesthetics. The relationship between drama and the theatre is in a state of flux and constantly requires innovation from both sides.

Grundthemen Der Literaturwissenschaft Drama

Author: Andreas Englhart
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110379597
Size: 21.60 MB
Format: PDF, ePub
View: 2706
Download and Read
Das Drama ist eine der relevantesten Strukturen in einer sich globalisierenden und transmedial erweiternden Kultur. In seiner historischen Konstanz wie Wandlungsfähigkeit – vom Dionysostheater bis zur aktuellen Qualitätsserie – bleibt es, trotz performativer Ästhetiken, höchst aktuell.Die Publikation bietet eine umfassende historische wie systematische Darstellung aus literatur- und theaterwissenschaftlicher Perspektive. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Verbindung zwischen informierendem Überblick und Ausdifferenzierungen wie Transformationen des Dramas gelegt. Berücksichtigt wird die Integration des Dramas in theatrale Institutionen und deren Produktionsprozesse, ebenso ästhetische Distanzierungen bzw. mediale Reflexionen oder Dekonstruktionen. Neben verschiedenen Dramaturgien und Kontexten wie Politik, Wirtschaft, Zensur, Didaktik oder Psychologie werden postdramatische und außereuropäische Formen behandelt, zudem transdisziplinäre Bezüge zu neueren Medien wie Film, TV-Serie, Computerspiel, Musiktheater und Tanz hergestellt.Dem Band gelingt ein kompakter Überblick, der dem Drama in seiner systematischen wie historischen Komplexität gerecht wird.