Download eater of hearts a novel of amarna egypt the book of coming forth by day 3 in pdf or read eater of hearts a novel of amarna egypt the book of coming forth by day 3 in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get eater of hearts a novel of amarna egypt the book of coming forth by day 3 in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Eater Of Hearts

Author: Libbie Hawker
Publisher: Running Rabbit Press
ISBN:
Size: 40.25 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 301
Download and Read
When Akhenaten finally goes too far and meets his bloody fate, the court of Egypt is plunged into chaos. The royal family’s most ambitious players are locked in a contest for the throne that can only end in victory for one… and death for the others. Nefertiti returns from her exile, wielding more than just her wits. She has Tutankhamun, Egypt’s rightful heir. Smenkhkare’s idealism makes him popular with the common people, but will his sense of justice and maat protect him from the vicious politics of his relatives? Meritaten has found happiness at last… but when it all falls apart, blood ties won’t stop her from taking revenge. And Ankhesenamun is plunged into the fiercest conflict of all, racing against time to thwart Ay’s most insidious scheme. Only one can hold the Horus Throne. The gods have set the stage for their final battle! Eater of Hearts is the last volume of The Book of Coming Forth by Day. This ebook edition contains a lengthy historical note on all three volumes of this series.

Gyptische Wandmalerei

Author: Francesco Tiradritti
Publisher: Hirmer Verlag
ISBN: 9783777437057
Size: 53.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5901
Download and Read
Meisterwerke aus sechs Jahrtausenden hochst qualitatsvolle, auf Spezialpapier gedruckte Farbtafeln lassen den Betrachter in die Schonheit und Perfektion der altagyptischen Malerei eintauchen, deren magische Anziehungskraft ungebrochen ist. Der Reichtum an malerischen Ausstattungen in den monumentalen Tempeln und Grabanlagen des alten AEgypten zeugt noch heute eindrucksvoll vom hohen Standard dieser laengst vergangenen Hochkultur. Neben den Pharaonen lieaen auch hohe Beamte ihre Grabmonumente mit praechtigen Wanddekorationen schmuecken, die den dies-seitigen Status des Verstorbenen repraesentieren und fuer die Zeit im Jenseits sichern sollten. Ob Alltagsszenen, religiose Riten, konigliche Zeremonien, Gotter- oder Naturdarstellungen - von bestechender kuenstlerischer Qualitaet bieten diese jahrtausendealten Darstellungen einen einzig-artigen Schluessel zum Verstaendnis der altaegyptischen Lebenswelt. Nach einer fundierten Einfuehrung in kuenstlerische Entwicklungslinien, Farbverstaendnis und Maltechniken werden ausgewaehlte Meisterwerke altaegyptischer Malerei von der Fruehzeit bis zur griechisch-romischen Periode (ca. 4400 v. Chr. - 313 n. Chr.) vorgestellt, darunter die weltberuehmten Dekorationen der Graeber und Tempel in Saqqara, Theben und Amarna. Mit ausgezeichneter Sachkenntnis beleuchtet der Autor stilistische und technische Eigenarten und dechiffriert die raetselhafte Symbolik der faszinierenden Bilder. Dabei richtet sich der Blick auch auf farbig gefasste Statuen, bemalte Sarkophage und Holzmodelle, die im Zusammenspiel mit den Wanddekorationen die wuerdevolle Atmosphaere der Tempel und Graeber bestimmten. Zahlreiche Detail-Abbildungen ermoglichen ein unmittelbares Erlebnis dieser unvergleichlichen Ausstattungen.

Das Amduat

Author: Erik Hornung
Publisher:
ISBN: 9783447000512
Size: 49.61 MB
Format: PDF, ePub
View: 7373
Download and Read
Nachdem statt des einen, unvollstandigen Exemplars aus dem Grab Sethos' I., das Gustave Jequier Ende des 19. Jahrhunderts fur seine Edition des Amduat verwendet hatte, um die Mitte des 20. Jahrhunderts sieben Exemplare der Kurzfassung aus dem Neuen Reich vorlagen, nahm sich Erik Hornung diese erste Neuherausgabe der Kurzfassung als Erganzung zu seiner kritischen Ausgabe des ausfuhrlichen Amduat vor. Der Fokus liegt hierbei auf den Versionen des Neuen Reiches (18. bis 20. Dynastie); Papyri der Spatzeit (21. Dynastie ff.) werden nur im Kommentar herangezogen. Wie bei der Langfassung des Amduat ist auch in der Kurzfassung die Version aus dem Grab Amenophobis' II. ausfuhrlich veroffentlicht; die anderen Versionen werden wie im ersten Band in einen kritischen Apparat verwiesen. Durch eine metrische Analyse der Kurzfassung konnten neue Erkenntnisse zur Verstandnis des Textes gewonnen werden.