Download einstieg in das influencer marketing grundlagen strategien und erfolgsfaktoren essentials in pdf or read einstieg in das influencer marketing grundlagen strategien und erfolgsfaktoren essentials in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get einstieg in das influencer marketing grundlagen strategien und erfolgsfaktoren essentials in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Einstieg In Das Influencer Marketing

Author: Marco Nirschl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658197455
Size: 35.30 MB
Format: PDF
View: 1409
Download and Read
Das vorliegende essential erläutert die Prinzipien des Influencer Marketing und liefert eine praxisorientierte und komprimierte Einführung in das Thema. Es stellt wirkungsvolle Strategien vor und beantwortet Fragen der Praktiker: Wie kann ich entscheiden, ob sich diese Marketing-Form für mein Produkt eignet? Wie wähle ich die richtigen Kanäle und schließlich auch die richtigen Influencer aus? Wie wirkt Influencer Marketing in meinem Marketing-Mix? Klassische Marketing-Kampagnen schaffen es immer weniger, die Wahrnehmungsschwelle der Konsumenten zu durchdringen und somit deren Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie schenken der klassischen Werbung immer weniger Vertrauen und holen sich Informationen nach dem Pull-Prinzip. Diese Entwicklung bedient den Trend des Influencer Marketing. Die Autoren geben Anwendungsbeispiele und Entscheidungshilfen.

Influencer Marketing

Author: Marlis Jahnke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658208546
Size: 49.92 MB
Format: PDF
View: 4900
Download and Read
Dieses Buch erläutert fundiert und pragmatisch alle entscheidenden Erfolgsfaktoren des Influencer Marketings – sowohl für Unternehmen als auch für Influencer.Marketingprofis erfahren, wie sie Influencer Marketing bestmöglich in ihre Kommunikationsstrategie integrieren, wie sie die passenden Influencer finden und nach welchen konkreten Regeln die Zusammenarbeit optimal funktioniert: von der Vertragsgestaltung über das Briefing bis hin zum Monitoring. Zudem werden viele nützliche Plattformen, Netzwerke und Instrumente vorgestellt.Influencer erhalten wertvolle Anregungen, wie sie ihre Karriere weiter professionalisieren können und lernen aus Erfahrungsberichten und Empfehlungen von erfolgreichen Akteuren im Markt.Als wichtiges und erfolgskritisches Thema werden auch die wettbewerbsrechtlichen Grundlagen des Influencer Marketing verständlich und handlungsorientiert dargestellt. Ein unverzichtbares Grundlagenwerk, das zeigt, wie sich das mitunter fragile Zusammenspiel beider Seiten effizient, langfristig und vor allem für alle Seiten gewinnbringend gestalten lässt. Auszug aus dem Inhalt Wie sieht das Marketing im Influencer-Zeitalter aus? Markenstrategischer Fit im Influencer Marketing Wettbewerbsrechtliche Grundlagen von Influencer Marketing Plattformen, Instrumente und Netzwerke im Influencer Marketing Professionalisierung für Influencer über Netzwerke Erfahrungsberichte von Influencern 14 strukturiert aufgearbeitete Fallbeispiele, u.a. aus den Branchen Drogerie, Food, Technik und Medien Die Herausgeberin Marlis Jahnke begleitet die Szene seit vielen Jahren und hat mit HashtagLove eine der ersten und erfolgreichsten Influencer-Marketing-Plattformen in Deutschland gelauncht. Beitragsautoren im Werk sind Professor Regina Brix, Dr. Annette Bruce, Thomas Fuchs, Dr. Caroline Hahn, Fabian Held, Hendrik Martens, Moritz Meyer, André Krüger, Melanie Lammers, Franziska von Lewinski, Monika Sekara und Simon Unge.

Influencer Marketing

Author: Harald Reil
Publisher: GBI Genios Wirtschaftsdatenbank GmbH
ISBN: 3737955751
Size: 65.97 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1307
Download and Read
Das Internet stellt Unternehmen vor ein Problem: Wie können sie externe Meinungsmacher für die eigenen Zwecke einspannen? Die Antwort lautet Influencer Marketing: Werbestrategen beeinflussen beispielsweise Blogger, die wiederum die Meinung der Netzgemeinde steuern. Dieser Prozess basiert auf Manipulation. Die Kunst besteht darin, dabei so subtil wie möglich vorzugehen. Marketers, die zu dick auftragen, laufen bei Influencern mit hohen ethischen Standards Gefahr, dass der Schuss nach hinten losgeht. In Zukunft wird es immer mehr Agenturen geben, die als Reputationsmanager am guten Ruf der Unternehmen arbeiten. Ein wichtiger Baustein wird dabei das Influencer Marketing sein.

Instagram Als Marketing Kanal

Author: Manuel Faßmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658143495
Size: 21.19 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5263
Download and Read
Manuel Faßmann und Christoph Moss führen eine empirische Untersuchung der Charakterisierungen von Instagram, Facebook und Twitter aus der Sicht von Nutzern und Unternehmen durch. Das essential enthält einen ausführlichen Vergleich der Kerneigenschaften dieser Plattformen. Die ausgewählten Social-Media-Kanäle werden anhand der analysierten Eigenschaften der Plattformen im Kommunikationsmix des Social-Media-Marketing (SMM) positioniert. Auf diese Weise vermittelt das essential die elementaren Grundlagen für eine effektive und adäquate SMM-Strategieformulierung. Der Inhalt Moderne Markenführung Instagram als Marketing-Kanal: Strukturen, Funktionsweise und Relevanz Charakterisierung und Positionierung der Social-Media-Plattformen Instagram, Facebook und Twitter Die Zielgruppen Studierende und Dozierende der Sozial- und Kommunikationswissenschaften sowie der Betriebswirtschaftslehre Fach- und Führungskräfte im Bereich Marketing und Kommunikation sowie Unternehmer und Selbstständige Die Autoren Manuel Faßmann, B.A., absolviert ein PR-Volontariat und studiert Public Relations sowie Corporate Communication (M.A.) an der Business and Information Technology School (BiTS) in Iserlohn. Prof. Dr. Christoph Moss leitet das Mediainstitut für Marketing und Kommunikationsforschung an der BiTS-Hochschule in Iserlohn und unterrichtet dort Journalismus und Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus berät er Unternehmen zu allen Fragen der Kommunikation.

Influencer Marketing

Author: Erwin Lammenett
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781985860049
Size: 25.81 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2448
Download and Read
Erweiterte und aktualisierte 2. Auflage. Influencer-Marketing ist derzeit das Trend-Thema schlechthin. Die Vorteile dieser vergleichsweise jungen Marketing-Disziplin liegen auf der Hand und sind, je nach Konzept, enorm. Längst experimentieren nicht mehr nur die Marken aus den Bereichen Lifestyle, Mode oder Kosmetik damit. Auch Unternehmen aus dem Bereich B2B, Mittelständler oder lokale Anbieter haben inzwischen Influencer-Marketing für sich entdeckt. Doch der Markt für Influencer-Marketing ist noch sehr jung, nicht wirklich strukturiert, undurchsichtig und noch lange nicht verteilt. Transparenz und etablierte Standards gibt es nicht. Gleichzeitig gewinnt er aber rasant an Bedeutung. Diese Mischung ist gefährlich für Werbetreibende. Sie verleitet zu Aktionismus. Unternehmen, die aktionistisch in Influencer-Marketing investieren und dabei die Mechanismen, Gepflogenheiten und Vorgehensmodelle nicht wirklich kennen, werden nicht nur umsonst Geld ausgeben, sondern können auch ihrem Marken-Image im Netz erheblichen Schaden zufügen. Dieses Buch ist ein guter Startpunkt für den strukturierten Einstieg. Denn für viele Unternehmen und Marken wird es tatsächlich Zeit, sich mit den Chancen, Risiken und Mechanismen von Influencer-Marketing zu beschäftigen und eine eigene Strategie zu entwickeln. Dieses Buch richtet sich primär an Unternehmer, an Marketing-Mitarbeiter in Unternehmen, an Mitarbeiter aus Werbe- oder PR-Agenturen, an Entscheider, die mit den eigenen Mitarbeitern, Freelancern oder Agenturen über Influencer-Marketing sprechen, an Freelancer und an Entscheidungsvorbereiter. Am Ende des Tages ist dieses Buch für jeden relevant, der mehr aus seinem Marketing-Budget herausholen möchte und sich mit dem Gedanken beschäftigt, Influencer-Marketing in seinen Marketing-Mix aufzunehmen. Influencer-Marketing ist keine Erfindung des Social-Media-Zeitalters. Doch durch den Boom der sozialen Medien ist in der jüngeren Zeit eine Stilblüte dieser Marketing-Art entstanden, die mittlerweile eine stark zunehmende Bedeutung im Marketing-Mix vieler Unternehmen hat. Sie erfährt in Zeiten von Ad-Blockern und genereller Werbemüdigkeit im Internet derzeit eine deutlich steigende Wertschätzung. Im Kern geht es darum, vertrauenswürdige, authentische und glaubwürdige Dritte dazu zu bewegen, öffentlich positive Aussagen über ein Unternehmen oder eine Marke zu tätigen. Im Idealfall passen diese Personen zur jeweiligen Marke, damit dem Aspekt der Glaubwürdigkeit Genüge getan wird. Dieses Vorgehen ist uralt. Es geht darum, Menschen mit Einfluss und Ansehen einzuspannen für Unternehmenszwecke. Persönlichen Empfehlungen vertrauen Konsumenten generell mehr als stumpfen Werbebotschaften. Das hat sich seit Jahrhunderten nicht geändert und ist vielfach wissenschaftlich belegt. Die sozialen Medien bieten jedoch völlig neuartige Möglichkeiten und vor allem Reichweite. Im Zeitalter der benutzergenerierten Inhalte ist die Nutzung von Meinungsführern wesentlich erschwinglicher geworden. Es muss kein Sebastian Schweinsteiger oder keine Serena Williams mehr sein. Auch mit weniger bekannten YouTube- oder Instagram-Stars lassen sich heute nennenswerte Erfolge erzielen, wenn die Zuschauer bzw. Follower der Influencer zur Zielgruppe des Unternehmens passen.

Influencer Relations

Author: Annika Schach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658211881
Size: 77.24 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7127
Download and Read
Die Zusammenarbeit mit digitalen Influencern wird für die Marketing- und PR-Abteilungen großer Unternehmen immer interessanter. Neben klassischer Werbung, Media Relations und Content Marketing gehört auch das Influencer Marketing mittlerweile zum Handwerkszeug der Unternehmenskommunikation. Aber was sind eigentlich Influencer? Influencer sind die Meinungsführer und Meinungsmacher des digitalen Zeitalters. Typischerweise haben sie sich über verschiedene digitale Kanäle (wie Blogs und Social Media) ein Netzwerk aufbauen können, in dem sie dank einer gewissen Themenkompetenz als Anlaufquelle für bestimmte Informationen gelten. Influencer sind in der Regel also weder Journalisten noch klassischen Testimonials oder Prominente, die seit jeher in der Werbung als Botschafter eingesetzt werden, sondern viel mehr ganz normale Menschen, die sich in der digitalen Öffentlichkeit den Ruf eines Experten für bestimmte Themen erarbeiten konnten. In Unternehmen gilt daher die Pflege der Influencer Relations als Weiterentwicklung des Empfehlungsmarketings. Denn auch wenn die Theorie die Wirksamkeit des Influencer Marketings noch oft kritisch diskutiert, sind Unternehmen, die mittlerweile - ausschließlich oder verstärkt - auf diese Form der Kommunikation setzen, sehr erfolgreich damit. Dieses Grundlagenwerk bietet erstmals eine fundierte Aufbereitung der Felder Influencer Relations und Influencer Marketing. Neben einer umfassenden Definition und Abgrenzung der wichtigen Begrifflichkeiten stellt es vor allem die Aspekte der strategischen Planung und praktischen Umsetzung vor und erläutert die Themen Evaluation/Key Performance Indicators sowie rechtliche und medienethische Grundlagen. Führende Experten aus der Praxis geben anhand aktueller Best-Cases einen Einblick in den aktuellen Status quo der jungen Disziplin, der vor allem für Vertreter aus Unternehmen und Agenturen interessant ist. Insgesamt ein lohnendes Buch für Kommunikations- und Marketingexperten wie auch Studierende der Kommunikationswissenschaften sowie der Public Relations und des Marketings.

Influencer Marketing Als Kommunikationsinstrument Der Modebranche Auf Instagram

Author: Anonym Anonym
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668560935
Size: 72.89 MB
Format: PDF, Docs
View: 6752
Download and Read
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Wilhelmshaven (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit stehen Unternehmen mehr denn je vor der Herausforderung Wege zu finden, um ihre Zielgruppen gerecht und adäquat anzusprechen. Aufgrund von technologischen Weiterentwicklungen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten die Medienlandschaft und somit auch die Kommunikationsbedingungen für Unternehmen grundlegend verändert. Eine Vielzahl an gesättigten Branchen, die steigende Anzahl an Marken sowie zunehmend substituierbare Produkte führen dazu, dass Unternehmen ihre Kommunikationsmaßnahmen zunehmend erhöhen. In der Folge sind die Konsumenten einer Vielzahl von Werbebotschaften ausgesetzt und fühlen sich oftmals von dieser masse an Informationen überlastet. Dies führt dazu, dass klassische Werbemaßnahmen, wie bspw. Werbung im Radio oder im Fernsehen, nicht mehr als effiziente Kommunikationsinstrumente wahrgenommen werden und die Unternehmen auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten sind. Eine Möglichkeit, die in den vergangenen Jahren vermehrt an Bedeutung gewonnen hat, ist die mit sog. Influencern. Diese Influencer haben in den sozialen Medien eine hohe Popularität erlangt und gelten aus Sicht der Zielgruppe als besonders vertrauenswürdig und nahbar. Trotz der hohen Aktualität des Themas mangelt es in der Wissenschaft an fundierten Erkenntnissen über den Einsatz des Influencer Marketings im Rahmen kommunikationspolitischer Aktivitäten. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es demnach herauszufinden, welche Chancen und Risiken mit dem Influencer Marketing als Kommunikationsinstrument für Unternehmen verbunden sind. Dargestellt werden soll dies anhand der Modebranche auf der Social Media Plattform Instagram. Im Rahmen einer empirischen Untersuchung soll anknüpfend die Relevanz von Influencer Marketing für die Modebranche auf der Social Media Plattform Instagram überprüft werden.

Die Loyalit T Unzufriedener Kunden

Author: Ingrid Vollmer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663079317
Size: 78.33 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2566
Download and Read
Ingrid Vollmer untersucht die Determinanten der Loyalität unzufriedener Kunden. Sie identifiziert Bestimmungsfaktoren und überprüft ihren Einfluss auf den Zusammenhang zwischen Kundenunzufriedenheit und Kundenloyalität empirisch.