Download el brigadista in pdf or read el brigadista in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get el brigadista in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



El Brigadista

Author: Jordi Cantavella
Publisher: ROSA VENTS
ISBN: 8415961685
Size: 76.97 MB
Format: PDF, ePub
View: 1130
Download and Read
Als anys vuitanta del passat segle, en Raimond, un veterà nord-americà de les Brigades Internacionals, recorda les seves experiències a Espanya durant la Guerra Civil espanyola. «Sigues una brigadista de la teva vida I lluita per les teves ganes de viure, lluita a cops de fusell contra el feixisme del fracàs i de la infelicitat.» Guiats per un brigadista nord-americà que va lluitar a la Guerra Civil espanyola, ens endinsem en una història emotiva que vol ser un merescut homenatge als milers d'homes i dones, herois vinguts d'arreu del món, que van lluitar i donar la vida a casa nostra defensant la llibertat de tots.

Cuba Reisef Hrer Michael M Ller Verlag

Author: Wolfgang Ziegler
Publisher: Michael Müller Verlag
ISBN: 3956545850
Size: 47.42 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2089
Download and Read
E-Book zur 4. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2017 Der derzeit umfangreichste, vollständigste und aktuellste Reiseführer zur "Perle der Karibik" auf dem deutschsprachigen Markt ist ein unverzichtbarer "Wegweiser" durch ein Land, in dem Straßenschilder eher selten sind und das sich dennoch zu einem der begehrtesten Fernreise-Ziele entwickelt hat. Wolfgang Ziegler, dem Cuba inzwischen eine zweite Heimat geworden ist, entführt in seinem 800-seitigen Standardwerk in jeden noch so entlegenen Winkel, erzählt viel über Land und Leute und hat so manche Anekdote parat. Oder wussten Sie schon, dass in der Finca "La Vigía" Ernest Hemingways Yacht "Pilar" ausgestellt ist, mit der der Literatur-Nobelpreisträger im Zweiten Weltkrieg Jagd auf deutsche U-Boote machte? Oder dass der erste Schwiegervater von Fidel Castro während der Trauungszeremonie in der Sakristei der Kirche von Banes eingesperrt werden musste?

Stefan Loose Reisef Hrer Kuba

Author: Dirk Krüger
Publisher: Dumont Reiseverlag
ISBN: 3770171489
Size: 66.27 MB
Format: PDF, Docs
View: 3019
Download and Read
Stefan Loose E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! - Einfaches Navigieren im Text durch Links - Offline-Karten (ohne Roaming) - NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern - Weblinks führen direkt zu den Websites mit weiteren Informationen Unser Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 4. Auflage 2017 Die 4. Auflage (November 2017) stellt die Highlights der abwechslungsreichsten Karibikinsel vor und lädt dazu ein, Kuba abseits ausgetretener Pfade zu entdecken: sei es bei Wanderungen durch Schutzgebiete, beim Abtauchen in die Unterwasserwelten mächtiger Korallenriffe, auf Radtouren, beim Bummel durch Kolonialstädte oder beim Entspannen an teilweise noch unerschlossenen Traumstränden. Kuba steht auch für eine Reise in die Vergangenheit: US-Oldtimer rollen an revolutionären Plakaten und historischen Häuserfassaden vorbei, Straßenfeste oder Bauernmärkte locken Abenteuerlustige auf der Suche nach Authentizität. Ihren Alltag bewältigen die Cubanos mit beeindruckender Kreativität – untermalt vom Sound einer vielfältigen Musiklandschaft. Wohin es einen auch verschlägt, Infos für jeden Geldbeutel lotsen auch „Kuba-Neulinge“ durch fremde Welten: Fundierte Hintergrundgeschichten und amüsante Exkurse vertiefen das Verständnis für Land und Leute, detaillierte Travelinfos lassen kaum eine Frage unbeantwortet und Hinweise zu fairen und grünen Anbietern vor Ort fördern nachhaltiges Reisen. 61 detaillierte Karten und Stadtpläne helfen bei der Orientierung, ein Reiseatlas leistet Selbstfahrern gute Dienste. Wertvolle Tipps empfehlen lohnende Restaurants und freundliche Vermieter. Transportinfos von Bus- und Flugverbindungen bis hin zu Eisenbahn-, Lastwagen-, Pferdekutschen- und Oldtimerfahrten führen den Leser stets zum Ziel. Ein Sprachführer hilft, sich kommunikativ durchzuschlagen.

Das Kubanische Bildungssystem

Author: Nadine Dietrich
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832477411
Size: 27.12 MB
Format: PDF
View: 5532
Download and Read
Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit vielen Gegensätzlichkeiten umgehen muss. Unsere Analyse des kubanischen Bildungssystems erstreckt sich auf die Zeitspanne von 1959 bis zum Jahre 2002. Es war uns so möglich, gleichzeitig eine längere Entwicklungslinie zu verfolgen und die Geschehnisse der Gegenwart zu beschreiben. Zu Beginn unserer Ausführungen gehen wir auf gesellschaftspolitische, ökonomische und rechtliche Aspekte der kubanischen Wirklichkeit ein. Anschließend wird die Alphabetisierungskampagne als Katalysator des neu entstehenden Bildungssektors erläutert. Den größten Teil der Arbeit nimmt die detaillierte und kritische Auseinandersetzung mit den Subsystemen des revolutionierten [...]

Diario De Un Brigadista

Author: José Agustín
Publisher: Lumen
ISBN: 6073103638
Size: 30.92 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1953
Download and Read
Escrito con humor y sencillez, Diario de un brigadista de José Agustín es su testimonio de una época. Este libro contiene una revelación literaria implícita: este libro es previo a La tumba. "El resultado es este libro que documenta ese peculiar momento histórico de un país entonces muy joven y narrado por un observador tan joven como el país que lo acogió." Diario de brigadista es el testimonio de una historia casi de novela: José Agustín, escritor en ciernes, de escasos 16 años, se casa impulsivamente y a escondidas de sus padres para poder viajar en 1961 a la joven Cuba, dos años después de la revolución. La joven pareja, llena de ilusiones y en plena iniciación de la vida, arriba en barco a un mundo que iba a ser nuevo. Ligero de equipaje y sin un peso en el bolsillo, José Agustín desembarca para compartir sus conocimientos con los guajiros de la sierra y vivir en la isla una experiencia que cambiaría su vida. Así, de Cárdenas a Matanzas, de Santa Clara a Camagüey, de Santiago a Holguín, a bordo de las famosas guaguas, el joven viaja con un cuaderno donde va registrando las vivencias y convivencias cotidianas de su travesía alfabetizadora. Soportando el hambre y la fatiga, alimentándose de dulces de guayaba y leche salada tras largas jornadas de trabajo en el campo, José Agustín nos va dejando el retrato de un artista adolescente y de una época marcada todavía por el idealismo. Este libro, inédito hasta hoy, es el testimonio de esa aventura y está contado con la irreverencia y espontaneidad que marcarán su obra posterior, revelando aquí por vez primera la fuerza narrativa que desplegará en La tumba. Acompaña el texto una conversación con Enrique Serna, fotos de la época y un par más de curiosidades que ilustran el fervor idealista de un joven escritor.