Download entendendo a segunda guerra mundial a segunda guerra mundial e o carisma de adolf hitler in pdf or read entendendo a segunda guerra mundial a segunda guerra mundial e o carisma de adolf hitler in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get entendendo a segunda guerra mundial a segunda guerra mundial e o carisma de adolf hitler in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Entendendo A Segunda Guerra Mundial A Segunda Guerra Mundial Eamp O Carisma De Adolf Hitler

Author: Martin Gilbert - Laurence Ress
Publisher: Leya
ISBN: 8544105769
Size: 39.33 MB
Format: PDF, Docs
View: 4972
Download and Read
A história da Segunda Guerra Mundial jamais deixará de ter importância para a humanidade, seja pela magnitude do conflito, por seu impacto na história moderna ou pelo horror da luta, que muito tem a revelar sobre o homem e a sociedade. Neste boxe, estão duas das principais obras que atualmente nos ajudam a entender esse conflito. Em ''A Segunda Guerra Mundial: os 2.174 dias que mudaram o mundo'', o historiador mundialmente consagrado Martin Gilbert faz um relato diário desse conflito, narrando em detalhes cada passo do terrível rolo compressor de morte e destruição que se alastrou por vários países. Já em O carisma de Adolph Hitler: o homem que conduziu milhões ao abismo, Laurence Rees conta a história do homem que, incapaz de estabelecer relacionamentos humanos, digamos, normais, e que parecia ser um líder improvável, conseguiu um apoio gigantesco, capaz de dar origem a um dos maiores conflitos da humanidade. O livro ajuda a entender como isso foi possível, fazendo uma análise surpreendente do homem que foi o protagonista dessa terrível página da História.

Hitler

Author: Peter Longerich
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641114055
Size: 45.32 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2162
Download and Read
Die große Hitler-Biographie. Eine Darstellung, die neue Maßstäbe setzt Tyrann, Psychopath, Vollstrecker eines rassenideologischen »Programms« – oder gar charismatischer »Führer«, dem seine Anhänger »entgegengearbeitet« haben? Peter Longerich geht in seiner neuen Biographie über die bisherigen Hitler-Deutungen hinaus: Er entwirft das Bild eines Diktators, der weit mehr und viel aktiver als bisher angenommen in die unterschiedlichsten Politikbereiche persönlich eingriff. Und dabei nicht selten überraschend flexibel handelte. Ob Außenpolitik und Kriegführung, Terror und Massenmord, Kirchenpolitik, Kulturfragen oder Alltagsleben der Deutschen – überall bestimmte Hitler, bis in Details hinein, die Politik des Regimes. Durch seine persönlichen Entscheidungen prägte er es auf eine Weise, die bislang unterschätzt wird. Konsequent zerschlug er Machtstrukturen, die ihn behinderten, und schuf stattdessen eine Führerdiktatur – in seiner schließlich fast grenzenlosen Macht war er auf die Zustimmung der Bevölkerung nicht mehr angewiesen. Diese Biographie rückt die Person Hitler und ihr Handeln in das Zentrum der Geschichte des Nationalsozialismus: Denn erst das Zusammenspiel der Kräfte, die Hitler bewegten, mit jenen, die er selbst in Bewegung setzte, lässt uns erkennen, was das »Dritte Reich« im Innersten zusammenhielt.

Er Ist Wieder Da

Author: Timur Vermes
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838720199
Size: 71.12 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3378
Download and Read
Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, dafür unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende startet er gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur, sondern erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir!"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Dieser Roman ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.

Das Buch Hitler

Author: Henrik Eberle
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732513734
Size: 31.56 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2198
Download and Read
Knapp sechzig Jahre nach Kriegsende wird in russischen Archiven ein Dokument von höchster historischer Brisanz entdeckt: Das Buch Hitler. Verfasst exklusiv für Josef W. Stalin, enthält es die persönlichen Erinnerungen von Otto Günsche und Heinz Linge, die diese in sowjetischer Gefangenschaft unter NKWD-Aufsicht zu Papier brachten. Beide Männer bewegten sich als SS-Offiziere über viele Jahre in nächster Nähe Adolf Hitlers. Ihre sehr dichten Schilderungen enthalten nicht nur viele, bislang unbekannte Details zu Hitlers Politik und Kriegführung, sondern vermitteln auch ein ungeschminktes Bild davon, wie es in Hitlers Umgebung wirklich zuging. Eine der eindrucksvollsten historischen Quellen über das Dritte Reich!

Mein Kampf

Author: Adolf Hitler
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781983638206
Size: 48.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3130
Download and Read
Published in the German language, this is the infamous Main Kampf, by Adolf Hitler.

Mao

Author: Jung Chang
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364114843X
Size: 44.38 MB
Format: PDF, ePub
View: 165
Download and Read
Mythos und Massenmörder – die Wahrheit über Mao Tse-tung Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war auch nicht die kommunistische Ideologie, obwohl er ihren weltweiten Sieg anstrebte. Das Motiv von Maos Handeln war ausschließlich und zu jeder Zeit sein absoluter Wille zur Macht. Ob auf persönlicher, auf nationaler, auf internationaler Ebene – sein Machthunger war grenzenlos. Mao Tse-tung hat nicht alle, aber viele seiner Ziele erreicht, und China hat teuer dafür bezahlt: mit dem Leben von 70 Millionen Menschen. Kein Buch über China hat je mehr Leser und Anhänger gefunden als Jung Changs Erinnerungsbuch WILDE SCHWÄNE, das in 30 Sprachen übersetzt und zehn Millionen Mal verkauft wurde. Jetzt erscheint ihr lang erwartetes neues Werk – eine bahnbrechende Biographie über Mao Tse-tung, den Mann, dem es gelang, sich auf vielfach gewundenen Pfaden zum Alleinherrscher über Hunderte Millionen Menschen aufzuschwingen. Jung Chang hat die letzten zwölf Jahre damit verbracht, allen Spuren dieses Menschen nachzugehen, der zu den einflussreichsten politischen Gestalten des 20. Jahrhunderts gehörte, dessen Aura Staatsmänner in aller Welt beeindruckte, und dessen Gedanken und Worte in millionenfacher Verbreitung in zahllosen Ländern auf Begeisterung stießen. Doch der Mann, den sie in ihrem Buch für den Leser lebendig werden lässt, weist ganz andere Züge auf – es sind sehr viel hässlichere. Die jahrelangen Recherchen in allen relevanten Archiven und die zahllosen Gespräche mit Zeitzeugen – mit Politikern in Ost und West, die mit Mao in Berührung gekommen waren, mit unbekannten chinesischen Betroffenen, mit Führungsfiguren aus Maos engsten Zirkeln, die sich nie zuvor geäußert hatten – haben die Autorin in die Lage versetzt, endlich und zum ersten Mal ein wahrheitsgetreues, ein realistisches Bild jener Epoche aufzuzeigen, kein von kommunistischen oder persönlichen Machtinteressen gefärbtes und verbrämtes. Und so gelingt es ihr, die Wahrheit hinter zahlreichen, von den Kommunisten gehegten und gepflegten Mythen ans Licht zu bringen und viele, teils von Mao vorsätzlich und gekonnt verbreitete Falschdarstellungen zu entlarven.