Download la bocca del bambino introduzione alla disprassia orale in eta evolutiva in pdf or read la bocca del bambino introduzione alla disprassia orale in eta evolutiva in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get la bocca del bambino introduzione alla disprassia orale in eta evolutiva in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



La Bocca Del Bambino Introduzione Alla Disprassia Orale In Et Evolutiva

Author: Silvia Magnani
Publisher: Silvia Magnani
ISBN: 6050317127
Size: 71.30 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7494
Download and Read
Il libro si rivolge ai genitori e ai terapisti di quei bambini disprassici che non sono in grado di usare correttamente la bocca. Attraverso una spiegazione delle ragioni che sono più frequentemente alla base del disturbo e un ampio spazio dedicato al suo riconoscimento e alla sua terapia, il testo aiuta ad orientarsi in questa situazione patologica e a sostenere il piccolo nel raggiungimento della capacità deglutitoria e fonatoria migliore possibile.

Empathie Und Spiegelneurone

Author: Giacomo Rizzolatti
Publisher:
ISBN: 9783518260111
Size: 28.47 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5747
Download and Read
Ihre Entdeckung war eine der großen wissenschaftlichen Sensationen der letzten Jahre und gab schlagartig vielen scheinbar ausschließlich menschlichen Fähigkeiten eine biologische Basis: Spiegelneurone in unserem Gehirn spielen eine Schlüsselrolle, wenn wir uns in andere Menschen einfühlen, wenn wir ihre Gefühle und Absichten erspüren, wenn wir Mitleid empfinden. Giacomo Rizzolatti hat die Spiegelneurone vor zehn Jahren in der Großhirnrinde von Rhesusaffen entdeckt. Die Neurone haben die erstaunliche Eigenschaft, immer gleich zu reagieren, egal ob der Affe eine Handlung selber ausführt oder ob er diese Handlung bei anderen beobachtet. In diesem Buch schreibt Giacomo Rizzolatti, zusammen mit Corrado Sinigaglia, zum ersten Mal selber über die weitreichenden Konsequenzen seiner Entdeckung, über die vielen Domänen unseres Denkens, Handelns und Empfindens, in denen das Spiegel-Prinzip eine Rolle spielt. "Mein Team und ich stoßen hier, ähnlich wie Einstein, in neue Dimensionen vor. Schließlich finden immer noch einige der größten Geheimnisse in unserem eigenen Kopf statt, nicht wahr?"

Pep R

Author: Eric Schopler
Publisher:
ISBN: 9783808005552
Size: 38.58 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7030
Download and Read

Reformiert Euch

Author: Ayaan Hirsi Ali
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641174627
Size: 63.71 MB
Format: PDF, ePub
View: 776
Download and Read
Das wichtigste Buch zur Islam-Debatte: Ayaan Hirsi Ali und ihr Plädoyer für eine Reformation des Islam Ihre eigene Biographie und intime Kenntnis der islamischen Gesellschaften und Kultur sowie ihre Forschungen machen Ayaan Hirsi Ali zu einer der wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam. Ihr neues, von Optimismus getragenes Buch, an dem sie seit Jahren arbeitet, kommt im richtigen Moment: Es nimmt die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt, bietet fundierte Einordnung und Hintergründe, vor allem aber bezieht Hirsi Ali klar Stellung: gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen. Und für eine Reformation ihrer Religion durch die Muslime, die sie bereits auf dem Weg sieht.

Erscheinungsdinge

Author: Günter Figal
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161505157
Size: 23.32 MB
Format: PDF, Kindle
View: 474
Download and Read
English summary: In this book Gunter Figal presents an aesthetics that has been systematically developed. He discusses art as a whole and does not limit his study to the visual arts, literature and music, but also includes arts such as dance, ceramics, landscape design and architecture. The book is phenomenological in the most rigorous sense. It takes up the foundations of phenomenology developed by Husserl in order to think them anew on the basis of the phenomenological reformulation of aesthetics as conceived by Kant. In carrying out this project, this book furthers the work of the author that has been published in Gegenstandlichkeit (2006) and Verstehensfragen (2009). In order to determine the essence of art, Figal repeatedly refers to individual works of art. The main concepts required to understand art can be drawn from experiencing and describing it. Things of Appearance is at the same time a confrontation with the tradition of the philosophy of art insofar as it critically discusses the conceptions of art in Plato and Aristotle, up through Hegel and Nietzsche to Heidegger, Merleau-Ponty, Gadamer, and Adorno. This book orients itself as well studies of art, culture and media; it makes clear just what is different about working with texts, images, or musical works which are not works of art, and in this way it exposes the special disclosive power of art works. Thus Figal's conception of art has consequences for our everyday self-understanding. Things of Appearance shows how human life can be experienced through works of art as a life contingent upon and among things. German description: Mit diesem Buch legt Gunter Figal eine systematisch ausgearbeitete Asthetik vor. Er erortert die Kunst als ganze; er berucksichtigt nicht nur bildende Kunst, Dichtung und Musik, sondern ebenso Kunste wie Tanz, Keramik, Gartenkunst und Architektur. Das Buch ist phanomenologisch im strengen Sinne. Es nimmt die Grundlegung der Phanomenologie durch Husserl auf, um sie in der phanomenologischen Reformulierung der von Kant her verstandenen Asthetik neu zu bedenken. Damit fuhrt das Buch auf seine Weise die Forschungen des Autors weiter, wie sie mit Gegenstandlichkeit (2006) und Verstehensfragen (2009) veroffentlicht worden sind. Um das Wesen der Kunst zu bestimmen, bezieht sich Figal immer wieder auf einzelne Kunstwerke. Aus deren Erfahrung und Beschreibung ergeben sich die fur das Verstandnis der Kunst leitenden Begriffe. Dabei ist Erscheinungsdinge eine Auseinandersetzung mit der Tradition der Kunstphilosophie, das die massgeblichen Konzeptionen von Platon und Aristoteles, uber Hegel und Nietzsche bis zu Heidegger, Merleau-Ponty, Gadamer und Adorno kritisch diskutiert. Das Buch richtet sich auch an die Kunst-, Kultur- und Medienwissenschaften; es lasst verstehen, was im Umgang mit Kunstwerken anders ist als im Umgang mit Texten, Bildern oder Musikstucken, die keine Kunstwerke sind, und macht dabei die besondere Erschliessungskraft von Kunstwerken deutlich. So hat Figals Konzeption auch Konsequenzen fur das alltagliche Selbstverstandnis. Erscheinungsdinge zeigt, wie das menschliche Leben durch die Kunstwerke als bedingtes Leben inmitten der Dinge erfahrbar wird.