Download o capitao saiu para o almoco e os marinheiros tomaram conta do navio colecao lpm pocket in pdf or read o capitao saiu para o almoco e os marinheiros tomaram conta do navio colecao lpm pocket in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get o capitao saiu para o almoco e os marinheiros tomaram conta do navio colecao lpm pocket in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Primeiro Livro De Hist Rias Er Ticas

Author: Oliver Rei
Publisher: EDITORA BIBLIOMUNDI SERVIÇOS DIGITAIS LTDA
ISBN: 1526002027
Size: 41.77 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7651
Download and Read
Pode ser na rua, dentro de um ônibus ou esperando um. Pode ser em casa, sentado no sofá ou dentro do seu quarto, com a porta fechada. Vale banheiro, tanto da faculdade ou do trabalho. Pode ser às escondidas ou às claras, não importa. Pode ser sozinho ou a dois, três e por aí vai. De manhã, à tarde, pela noite ou madrugada adentro. Deitado na cama ou sentado em qualquer lugar. Você busca a satisfação e este livro pode te ajudar. Afinal, ler também é prazer.

Aufzeichnungen Eines Dirty Old Man

Author: Charles Bukowski
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104027633
Size: 13.64 MB
Format: PDF
View: 7266
Download and Read
Die besten der Dirty Old Man-Kolumnen von Charles Bukowski – mit einem neuen Nachwort »Ich habe hier Kolumnen aus annähernd 14 Monaten zusammengestellt. Ich hoffe, daß Ihnen das Zeug was sagt. Wenn Sie mir Geld schicken wollen, in Ordnung. Wenn Sie mich dafür hassen wollen, auch in Ordnung.« Charles Bukowski

Reise Um Die Erde In 80 Tagen

Author: Jules Verne
Publisher: BookRix
ISBN: 3736832486
Size: 45.78 MB
Format: PDF
View: 5905
Download and Read
"Reise um die Erde in 80 Tagen" (auch "In 80 Tagen um die Welt", "In achtzig Tagen um die Erde", "Die Rettung der Maharani", "Die Wette des Phileas Fogg" oder "Der Wettlauf des Phileas Fogg") ist ein Roman des französischen Autors Jules Verne. Der Roman wurde erstmals am 30. Januar 1873 unter dem französischen Titel "Le Tour du monde en quatre-vingts jours" von dem Verleger Pierre-Jules Hetzel veröffentlicht. Die erste deutschsprachige Ausgabe erschien im selben Jahr im Verlag der Gebrüder Légrády in Pest unter dem Titel "Reise um die Erde in 80 Tagen".

Flut

Author: Daniel Galera
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734636
Size: 68.89 MB
Format: PDF
View: 2869
Download and Read
Sein Vater erschießt sich, und ihm bleiben nur die alte Hündin Beta und eine innere Unruhe. Er bricht auf in den Süden und lässt sich in einem kleinen Küstenort nieder, wo er als Sportlehrer arbeitet, stundenlang im Meer schwimmt und sich verliebt. Das behagliche neue Leben ist schlagartig zu Ende, als er beginnt, ein Familiengeheimnis zu ergründen: Sein Großvater, dem er zum Verwechseln ähnlich sieht, hatte in der Gegend gelebt, bis er unter ungeklärten Umständen verschwand. Mit seiner Suche zieht er das Misstrauen der Bewohner auf sich, ungewöhnliche Dinge geschehen. Obendrein wird ihm seine Krankheit zum Verhängnis, er kann Gesichter nicht wiedererkennen. Allmählich begreift er, dass ihm das Schicksal seines Großvaters droht, doch da steht ihm das Wasser schon bis zum Hals ... Mit lichter, hypnotisierender Kraft und einer feinsinnigen Spannung erzählt »Flut« von einer Suche über drei Generationen, die an die Grenzen des Menschenmöglichen führt.

1933 War Ein Schlimmes Jahr

Author: John Fante
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841211704
Size: 37.15 MB
Format: PDF, Docs
View: 2178
Download and Read
"Fante war mein Gott." Charles Bukowski. Ein Kultautor und sein vergessener Roman werden wiederentdeckt. Erstmals kann die Geschichte des Dominic Molise in angemessener Übersetzung gelesen werden, durch Alex Capus in den richtigen Sound gebracht. Es ist die Geschichte eines persönlichen und eines Klassenkampfes in der Zeit der großen Wirtschaftskrise: Ein bewegender und komischer Roman über die Jugend und ihre Auflösung im Erwachsenenleben. „John Fantes Romane gehören zum Besten, was die amerikanische Literatur je hervorgebracht hat.“ Charles Bukowski „John Fante ist einer der ganz großen West-Coast-Autoren – italienische Leidenschaft gepaart mit californischer Coolness.“ Alex Capus Gefangen in einer Kleinstadt am Fuß der Rocky Mountains in den dreißiger Jahren, wünscht sich der 17-jährige Dominic Molise nichts mehr, als ein Baseball-Star zu werden. Die großen Siege, die große Anerkennung, die große Liebe. Aber er kämpft stattdessen mit der italienischen Herkunft seiner Eltern und dem Druck, im Familienbetrieb mitzuarbeiten. Ziegelsteine zu stapeln ist nichts für ihn. Sein Vater hingegen versucht ihn vor dem unausweichlichen Scheitern zu bewahren und zu überzeugen, statt des Baseballschlägers doch lieber eine Maurerkelle in die Hand zu nehmen. Seine Mutter weiß sich nicht besser zu helfen, als zu beten. Aber Dominic hört nicht auf zu träumen.

Liebe

Author: Charles Bukowski
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462319051
Size: 37.13 MB
Format: PDF, ePub
View: 3603
Download and Read
»Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.« Charles Bukowski. Mal gefühlvoll, mal über beide Ohren verliebt und bisweilen angewidert – Charles Bukowski kennt alle Abgründe des menschlichen Lebens und der Liebe und beschreibt sie schonungslos offen sich selbst und den anderen gegenüber. Diese Texte über die Liebe sind eine Hommage und eine Zumutung zugleich.»Charles Bukowski ist nicht übel. Ich glaube, er hatte einiges über Frauen zu sagen. An Universitäten ist er nicht besonders hoch angesehen, aber er hatte Humor. Einer der lustigsten Schreiber, die ich kenne. Und es ist verdammt schwer, in Gedichten lustig zu sein. Nehmen Sie diesen Satz: ›Wenn eine scharfe Frau auf einen Einsiedler trifft, wird sich einer von beiden verändern.‹ Dafür mag ich ihn.« James Franco

Ged Chtnis Geschichte Vergessen

Author: Paul Ricoeur
Publisher:
ISBN: 9783770537068
Size: 44.20 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2751
Download and Read
Paul Ricoeurs umfangreiche und gewichtige Studie ist nicht nur ein zentraler Beitrag zu den in den letzten Jahren immer bedeutender gewordenen Diskussionen um Gedächtniskultur, Erinnerung und Vergessen, sondern zugleich deren philosophische Durchdringung. Ricoeur geht dabei über die eher soziologischen Untersuchungen der memorativen Praktiken des 20. Jahrhunderts weit hinaus und entwirft eine systematische Geschichte und Theorie des Gedächtnisses. In drei großen Komplexen nähert er sich dem Erinnern: in phänomenologischer und historischer Perspektive (vom griechischen Erbe ausgehend über Augustinus bis zu Husserl und zum kollektiven Gedächtnis bei Maurice Halbwachs), in erkenntnistheoretischer Hinsicht (die Geschichtswissenschaft als Gedächtnisautorität, die gleichwohl mit dem lebendigen Gedächtnis in Widerstreit geraten kann) und in hermeneutischer Absicht (eine Reflexion über die geschichtliche Bedingtheit des Erinnerns und dessen geheime Beziehung zum Vergessen). Paul Ricoeur ist emeritierter Professor der Universität Paris-X (Nanterre) und der Universität von Chicago, lehrte außerdem in Strasbourg und Paris Sorbonne. Für seine Schriften zur Hermeneutik und symbolischen Formen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Hegel Preis, den Grand Prix de l'Académie française, den Balzan Preis sowie den Kyoto Preis.