Download the deadliest diseases in history biology for kids in pdf or read the deadliest diseases in history biology for kids in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the deadliest diseases in history biology for kids in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Deadliest Diseases In History Biology For Kids Children S Biology Books

Author: Baby Professor
Publisher: Speedy Publishing LLC
ISBN: 1541939719
Size: 69.72 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 635
Download and Read
Did you know that some of the common diseases today were once very deadly because of the lack of proper knowledge against them? Take a step back in time and review some of the deadliest diseases in history. How many people died of these diseases? What leaps have scientists taken to protect mankind from viruses and bacteria? Know the answers to these questions and more. Read this book today!

Germ Smart Infectious Diseases For Kids Children S Biology Books

Author: Baby Professor
Publisher: Speedy Publishing LLC
ISBN: 1541939700
Size: 73.31 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2139
Download and Read
Get smart about germs to escape them at all possibilities. This book will outline some of the most common infectious diseases known to man. Being equipped with the knowledge included in this book will help improve your child’s understanding of body processes and defenses. Are you ready for some serious discussion on diseases? Then secure a copy today!

1918 Die Welt Im Fieber

Author: Laura Spinney
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446259589
Size: 46.87 MB
Format: PDF, Docs
View: 2414
Download and Read
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.

Vaccinated

Author: Paul A. Offit
Publisher: Smithsonian
ISBN:
Size: 33.39 MB
Format: PDF, ePub
View: 2550
Download and Read
A biography of the late immunologist follows his tireless quest to eradicate disease, discussing the history of the field of immunology, current controversy about the link between vaccines and autism, and Hilleman's success in developing the first mumps vaccine.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 22.15 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6368
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der K Nig Aller Krankheiten

Author: Siddhartha Mukherjee
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832186220
Size: 16.97 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3971
Download and Read
Die Geißel der Menschheit verstehen Seit über fünftausend Jahren lebt die Menschheit mit Krebs. Ebenso lange stirbt sie daran. Und doch gilt Krebs als eine »moderne« Erkrankung, weil keine andere Krankheit unsere Zeit dermaßen prägt. Bezeichnend sind die Namen, die man dem Krebs gegeben hat: »König aller Krankheiten« oder »ein Monster, unersättlicher als die Guillotine«. In seiner perfiden Perfektion, in seiner Anpassungsfähigkeit und seiner Widerstandskraft nimmt der Krebs beinahe menschliche Züge an. Seine Geschichte gleicht einer Biografie: Es ist die Geschichte von Leid, von Forscherdrang, Ideenreichtum und Beharrlichkeit – aber auch von Hochmut, Arroganz und unzähligen Fehleinschätzungen. Siddhartha Mukherjee widmet sich seinem Thema mit der Präzision eines Zellbiologen, mit der Kenntnis eines Historikers und mit der Passion eines Biografen. Fesselnd erzählt er von der persischen Königin Atossa, deren griechischer Sklave sie möglicherweise von ihrem Brustkrebs geheilt hat, von Erkrankten im 19. Jahrhundert, die erste Bestrahlungen und Chemotherapien über sich ergehen lassen mussten – und immer wieder von seinen eigenen Patienten. ›Der König aller Krankheiten‹ wirft einen faszinierenden Blick in die Zukunft der Krebsbehandlung und liefert eine brillante neue Perspektive auf die Art, wie Ärzte, Wissenschaftler, Philosophen und Laien den kranken – und den gesunden – Körper während Jahrtausenden begriffen haben.

The Science Of Roman History

Author: Walter Scheidel
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400889731
Size: 76.11 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6021
Download and Read
How the latest cutting-edge science offers a fuller picture of life in Rome and antiquity This groundbreaking book provides the first comprehensive look at how the latest advances in the sciences are transforming our understanding of ancient Roman history. Walter Scheidel brings together leading historians, anthropologists, and geneticists at the cutting edge of their fields, who explore novel types of evidence that enable us to reconstruct the realities of life in the Roman world. Contributors discuss climate change and its impact on Roman history, and then cover botanical and animal remains, which cast new light on agricultural and dietary practices. They exploit the rich record of human skeletal material--both bones and teeth—which forms a bio-archive that has preserved vital information about health, nutritional status, diet, disease, working conditions, and migration. Complementing this discussion is an in-depth analysis of trends in human body height, a marker of general well-being. This book also assesses the contribution of genetics to our understanding of the past, demonstrating how ancient DNA is used to track infectious diseases, migration, and the spread of livestock and crops, while the DNA of modern populations helps us reconstruct ancient migrations, especially colonization. Opening a path toward a genuine biohistory of Rome and the wider ancient world, The Science of RomanHistory offers an accessible introduction to the scientific methods being used in this exciting new area of research, as well as an up-to-date survey of recent findings and a tantalizing glimpse of what the future holds.

Children And Youth In Africa

Author: Ntarangwi, Mwenda
Publisher: CODESRIA
ISBN: 2869785879
Size: 69.61 MB
Format: PDF, ePub
View: 7303
Download and Read
This annotated bibliography provides a summary of scholarly work on children and youth in Africa published between 2001 and 2011. It draws from journal articles, monographs, and book chapters. This rich resource for scholars presents publications with a wide range of approaches to child and youth studies. Some scholars question certain views of children especially when it comes to their own agency and full participation in socioeconomic production at the household level. The idea that children are vulnerable social subjects is the predominant view that shaped much of the research reported on in this volume. Western restrictions, on specific age limits, that govern children's participation in work or labour, whether paid or not, and the subsequent rights that go along with them are often not easily translatable to many African contexts. This creates a kind of separation between African and Western scholars in their study and understanding of children. The overwhelming focus of research published on HIV/AIDS and orphans, violence and child-soldiers, children's rights, and street children, demonstrates the continued interest regarding children as vulnerable and in need of adult protection. Focusing on the vulnerability of children in Africa appears to be a result of the construction of childhood in terms of modern (mostly) Western perceptions which are based on chronological age mainly. This book is very important for all scholars working on children and the youth in Africa.

Invisible Enemies

Author: Jeanette Farrell
Publisher: Farrar, Straus and Giroux (BYR)
ISBN: 0374307466
Size: 58.50 MB
Format: PDF, ePub
View: 7728
Download and Read
In this fully revised third edition of the 1998 original, Jeanette Farrell tells the gripping stories of mankind's struggles against deadliest diseases in human history—including malaria, leprosy and cholera—updated to reflect new medical and social developments such as the continuing ravages of AIDS around the world, the bioterror threat posed by smallpox eradication, and an all-new chapter on the Ebola crisis. Illustrated with more than fifty reproductions of photographs, newspaper cartoons, public health posters, and the like, Invisible Enemies is an intense and intriguing mix of history, biography, and biology. A Scientific American Young Readers Book Award Winner A Bulletin Blue Ribbon Book

Die Kunst Des Heilens

Author: Roy Porter
Publisher:
ISBN: 9783827414540
Size: 33.40 MB
Format: PDF
View: 3877
Download and Read
Zwischen Leben und Tod Ein faszinierender Aoeberblick A1/4ber fA1/4nf Jahrtausende Medizingeschichte -- von der Steinzeit bis zum New Age, von der Magie zur Molekularbiologie, begeisternd geschrieben und begeistert aufgenommen: ”Roy Porter ist ein brillanter Triumph gelungen.Evening Standard" ”Eine erstklassige EinfA1/4hrung in die Geschichte der Medizin.The Times" ”Roy Porters Mammut-Medizingeschichte ist eine auAerordentliche Leistung ... lebhaft und voller faszinierender Information.Observer" ”Lehrbuch-Geschichte der Spitzenklasse.Nature" ”Eine immens unterhaltsame Erkundung von Medizin und Geschichte. Von den JAgern und Sammlern bis zur Herztransplantation wird ein Geflecht von Ideen und Ereignissen gewoben, das nahtlos Medizin, Philosophie, Wissenschaft und Geschichte integriert. Ein verfA1/4hrerischer Sog entsteht ... Die Prosa flieAt mA1/4helos, das Material ist wohlorganisiert und in den Anekdoten faszinierend ... Eine groAartige LektA1/4re.British Journal of General Practice" ”Im Zentrum des nun deutsch vorliegenden Werkes stehen das Denken, Wissen und Handeln der A"rzte oder im weiteren Sinne Heiler; durchgAngig wird die Aufmerksamkeit auf den Kranken und die soziale Welt gelenkt, wird die Geschichte der Krankheit mit der Geschichte des Kranken verbunden ... Fachliches Wissen verbindet sich bei Porter mit einem Schreibstil, der auch den Laien zu fesseln vermag und den Fachmann A1/4berzeugt. Substanz und Humor mA1/4ssen sich, das lAsst sich hier einmal wieder eindrucksvoll nachvollziehen, keineswegs widersprechen. Abbildungen ergAnzen und vertiefen auf einleuchtende Weise den Text ... Das ebenso gehaltreiche wie stimulierende Werk von Roy Porter mAge viele Leser finden -- in der medizinhistorischen Zunft wie in der allgemeinen A-ffentlichkeit, auch unter Patienten und ihren AngehArigen.Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt, Institut fA1/4r Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Medizinische UniversitAt zu LA1/4beck" Porters monumentales Buch verknA1/4pft in geschickter Weise zwei AnsAtze der Medizingeschichte miteinander. Zum einen stellen kurze, prAgnante Portraits jene vielfAltigen PersAnlichkeiten vor, deren Leistungen fA1/4r die stetige Entwicklung der Medizin von entscheidender Bedeutung waren. Zum anderen gelingt es dem Autor zugleich, jede Phase dieser komplexen Geschichte in ihren politischen, sozialen und demographischen Rahmen zu stellen. Dieser duale Ansatz spannt sich von den Berichten A1/4ber die medizinische Praxis im alten Griechenland, in China und in Indien A1/4ber die arabisch-islamische Periode und das Mittelalter hinweg bis zur Medizin der Gegenwart. Trotz aller FaktenfA1/4lle ist dieses gewichtige Werk aber so eloquent geschrieben, mit so viel Stil, Einsicht und Humor, dass man es kaum aus der Hand legen mag. Porter erweist den heutigen (und den zukA1/4nftigen) A"rzten wie der Fachgemeinschaft insgesamt einen groAen Dienst, indem er die aktuelle medizinische Landschaft in eine breite historische Perspektive stellt. Sein Buch ist spannendste Unterhaltung fA1/4r alle (medizin)historisch Interessierten und PflichtlektA1/4re fA1/4r all jene, die sich der schweren Aufgabe gewidmet haben, die Ziele der medizinischen TAtigkeit fA1/4r die Zukunft neu zu definieren.