Download ys in pdf or read ys in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get ys in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Die Stadt Ys

Author: Thomas Harlan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644498814
Size: 25.12 MB
Format: PDF, Docs
View: 2910
Download and Read
Von Geisterstädten, doppelten Leben, vergeblichen Lieben 1937 trifft Stalin eine Entscheidung, die es den Feinden schwermachen soll, Wotkinsk, Geburtsort Tschaikowskis und Mittelpunkt der russischen Rüstungsindustrie, zu zerstören. Er läßt die Stadt ein zweites Mal erbauen, 52 Kilometer entfernt von der ersten, mit zweitem Schwanensee, mitsamt zweitem Geburtshaus Tschaikowskis, zweitem Klavier, Bett und zweiten Originalpartituren – nicht aber den riesigen Munitionsfabriken, die nur unter Wotkinsk I liegen. Wotkinsk I war fortan auf keiner Karte mehr zu finden. So ist eine der vielen, ineinander verwobenen Geschichten aus «Die Stadt Ys». Sie handeln von Apparatschiks, Heroen, Idioten, Künstlern, Städten und Grenzen. Sie spielen in Kasachstan, im Ural, an der Kurischen Nehrung, in Vietnam und an der Grenze zum Iran. In diesem literarischen Raum ersteht eine Welt, die seit 1989 versunken ist, aber unauslöschlich im historischen Gedächtnis erhalten bleiben wird: die Welt des sowjetischen Reiches und seiner Satellitenstaaten. «Der Leser ist nichts Geringerem ausgesetzt als einem Akt der Magie.» (Süddeutsche Zeitung)

Die Legende Der Stadt Ys

Author: Gerlinde Vallerie-Gregorits
Publisher: BoD - Books on Demand France
ISBN: 2810617333
Size: 28.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5698
Download and Read
Die alte bretonische Legende der Stadt Ys gibt es nun endlich in einer bunt illustrierten Version für Kinder und Erwachsene. Die Autorin hat sich strikt an die alten Texte gehalten, nichts ist vereinfacht, verschwiegen oder erfunden. Für alle die Douarnenez kennen und die Bretagne schätzen, oder jene, die Land und Leute kennenlernen und verstehen wollen, wird mit diesem Buch eine besondere Art von Spurensuche geboten.

Die Wege Nach Ys

Author: Petra Tobihn
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3738649506
Size: 42.94 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 538
Download and Read
Im Jahr 340 nach Christus wird Silva, die Tochter einer adeligen Familie, von ihrer Mutter im tiefen Wald zurückgelassen. Dort wird sie von einfachen Waldbewohnern aufgezogen. Die glückliche Kindheit endet viel zu früh und sie muss sich aufmachen, um ein neues Zuhause zu finden. Der Weg aus den Tiefen der germanischen Wälder in ein neues Leben ist lang und schwer, doch der Rabe beschützt sie, ein Barde wird ihr Lehrer, der Tod ihr Freund und ein falscher Druide begleitet sie, bis sie endlich die heilige Stadt Ys findet. Dieses kleine aber einflussreiche heidnische Königreich in der Bretagne bietet Silva eine neue Heimat. Dort erfüllt sich ihre Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit. Doch die Zeiten wandeln sich schnell. Das Christentum ist auf dem Vormarsch und das kleine, heidnische Königreich scheint dem Untergang geweiht. Silva, die im Herzen immer auf die Macht der großen Göttin vertraut, wird in den Widerstreit zwischen den Religionen verwickelt und muss sich ihren Platz in dieser veränderten Welt hart erkämpfen.

Ys

Author: Elisabeth Karsten
Publisher: Tao.de in J. Kamphausen
ISBN: 9783958024120
Size: 20.89 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5783
Download and Read
YS ist ein spannender Abenteuerroman, der u.a. folgende Fragen aufwirft: Kann es sein, dass Teile von uns, die wegweisend fur unser Lebensgluck sind, in einer anderen Zeit beheimatet sind? Kann es sein, dass eine Liebe in einem anderen Jahrhundert uns im Weg steht, unseren Lebenspartner im Jetzt zu finden? Kann eine Prophezeiung aus einer vergangenen Zeit wirklich Einfluss auf einen rationalen Menschen der Gegenwart nehmen? Die Geschichte entfaltet sich auf zwei verschiedenen Zeitebenen, die schliesslich zu einer verschmelzen und so eine vollig neue Sicht des Geschehens offenbaren. Inhalt des ersten Teils: Norea Danninger qualt sich mit dem Gedanken, was sie endlich richtig machen muss, damit in ihrem Leben nicht mehr alles falsch lauft. Durch die Begegnung mit dem amerikanischen Schamanen Joe Night beginnt sie, ganz neue Fragen zu stellen - doch die Antworten sind nicht in unserer Zeit zu finden...Je naher sich Norea und Joe auf ihrer gemeinsamen Reise durch die Bretagne kommen, umso haufiger stossen sie auf Spuren der sagenumwobenen Stadt YS und umso starker offenbart sich ihre Verbindung zur keltischen Antike und zu Ahez und Vytosco. Wahrend die Zeitebenen immer mehr miteinander verschmelzen und sich die Ereignisse zuspitzen, wachst die Sehnsucht nach der Befreiung aus diesem Schicksalsnetz."

Im Bann Der Wasserfee

Author: Sharon Morgan
Publisher: BookRix
ISBN: 3736800894
Size: 43.60 MB
Format: PDF, ePub
View: 7185
Download and Read
414 Normseiten Ragnar verliebt sich ausgerechnet in Dahut, die Tochter der Mörder seines Vaters. Sie zu töten wäre der ultimative Racheakt ... Nicht nur jahrelang schwelender Hass steht zwischen ihnen, sondern auch böse Mächte, die nach dem Untergang der Stadt Ys trachten. Um die Liebenden zieht sich ein immer enger werdendes Netz des Verderbens ...

The Demoiselle D Ys An Excerpt From The King In Yellow

Author: Robert W. Chambers
Publisher: Weiser Books
ISBN: 1619401126
Size: 13.10 MB
Format: PDF, Mobi
View: 915
Download and Read
Master of modern occultism, Lon Milo DuQuette, (author of Enochian Vision Magick and The Magick of Aleister Crowley) introduces the newest Weiser Books Collection—The Magical Antiquarian Curiosity Shoppe. Culled from material long unavailable to the general public, DuQuette curates this essential new digital library with the eye of a scholar and the insight of an initiate. Robert W. Chamber's most hauntingly romantic tale from his collection of horror. From the intro: The most achingly beautiful and romantic of all the vignettes of The King in Yellow. Chambers exquisitely colors each scene, each action, each thought with the measured care of a master painter driven mad with ecstatic love. In this installment he makes no mention of the dreaded document, The King in Yellow, but he really doesn’t need to. By now the reader has been drawn into the unspoken nightmare of its spell – trapped like some helpless prehistoric beast sinking slowly to ia suffocating death in a tar-pit of elegantly phrased insanity. Will love prevail for our hero?